Methoden

 

Wir Menschen sind fast überall und ständig Belastungen ausgesetzt, die die biologische Ordnung empfindlich stören und zum Blockieren des  Energieflusses führen können. Durch neue bioenergetische Anwendungen aus  der Schwingungs- bzw. Energiemedizin ist es möglich, den Körper sowohl  in körperlicher wie auch energetischer Hinsicht in Balance zu halten  bzw. wieder in Balance zu bringen. 


Die Anwendungen sind schmerzfrei und sanft. Sie eignen sich für Menschen jeden Alters und mit jeder Störung des Energiesystems. 


Die Auslöser für den gestörten Energiefluss sind vielfältig: Umweltgifte, Elektrostress von WLAN und Handy, geopathische Störzonen  wie Erdstrahlen oder Wasseradern, Unverträglichkeiten und Allergien.  Aber auch negative Gedanken, Ängste und vieles mehr können uns wertvolle  Energie kosten.

Wichtiger Hinweis: Wir weisen darauf hin, dass die hier vorgestellte Technologie noch nicht  mit der überwiegenden schulwissenschaftlichen Auffassung und Lehrmeinung übereinstimmt. Die Energiemedizin und die von ihr verwendeten Prinzipien, Methoden und Geräte sind der Alternativ-Medizin  zuzuordnen.  

Sie werden von der schulwissenschaftlichen Medizin nicht anerkannt, da  die Wirkung als nicht erwiesen gilt. Eine energiemedizinische Anwendung  ersetzt keinesfalls die Diagnose und die Behandlung durch einen  approbierten Arzt.